Datenschutzhinweise
Sie suchen ein Sägewerk in Ihrer Nähe?
Einfach Ihre Postleitzahl eingeben:
Sägewerk Header Bild
JETZT kostenfrei als Partner anmelden und Gebietsschutz für 1 PLZ sichern!
Sehr geehrte Besucher, abonnieren Sie hier ganz einfach unseren klick-dein-saegewerk.de Newsletter. Wir werden Sie dann gern über regionale Aktionen und Angebote.

Sägewerk und Holzhandel im Kreis Gießen


35469 - Allendorf (Lumda)
35444 - Biebertal
35418 - Buseck
35463 - Fernwald
35390 - Gießen
35392 - Gießen
35394 - Gießen
Rödgen, Wieseck
35396 - Gießen
Wieseck
35398 - Gießen
Allendorf, Kleinlinden, Lützellinden
35305 - Grünberg
35452 - Heuchelheim
35410 - Hungen
35428 - Langgöns
35321 - Laubach
35423 - Lich
35440 - Linden
35457 - Lollar
35415 - Pohlheim
35466 - Rabenau
35447 - Reiskirchen
35460 - Staufenberg
35435 - Wettenberg



Wussten Sie schon? Tipps und Informationen zum Thema Sägewerk / Holzhandel...

Lohnschnitt - Definition und BedeutungGießen

Sägewerk / Holzhandel Tipps

Unter dem Begriff des Lohnschnittes versteht man die Dienstleistung des Verarbeitens von Rundhölzern mittels Sägewerk. Dabei kommt es nicht selten vor, dass auch sogenannte mobile Sägewerke zum Einsatz kommen.

Bei dieser Art findet die Bezahlung des Betreibers der Anlage in Form eines Stundenlohns statt. Eine andere Variante ist die Bezahlung nach sogenannten Festpreisen. Dabei wird im Vorfeld je nach Produkt ein Stückpreis für die Herstellung von Latten, Brettern, Balken oder Kanthölzern ausgemacht.

Neben dem Lohnschnitt gibt es auch die sogenannte Lohntrocknung und Lohnspaltung. Bei der Lohntrocknung geht es darum, die Feuchtigkeit aus dem Holz zu bekommen und bei der Lohnspaltung geht es, wie der Begriff schon sagt, um das Zerkleinern des Holzes für den Brennholzhandel bzw. für den Kaminholzhandel.

zum Seitenanfang