10.407
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Sägewerk und Holzhandel in Bad Bentheim, Nordhorn im Kreis Grafschaft Bentheim



Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Sägewerk oder Holzhandel zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Niedersachsen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Niedersachsen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
48455 Bad Bentheim Achterberg, Bad Bentheim, Bardel, Gildehaus, Hagelshoek, Holt und Haar, Sieringhoek, Waldseite, Westenberg
48465 Schüttorf Drievorden, Engden, Neerlage, Ohne, Quendorf, Samern, Schüttorf, Suddendorf, Wengsel
48527 Nordhorn Bimolten, Bookholt, Hohenkörben, Nordhorn
48529 Nordhorn Brandlecht, Hestrup, Nordhorn
48531 Nordhorn Bookholt, Brandlecht, Hesepe, Hestrup, Hohenkörben, Klausheide, Nordhorn
49824 Emlichheim Agterhorn, Echteler, Emlichheim, Eschebrügge, Großringe, Heesterkante, Kleinringe, Laar, Neugnadenfeld, Ringe, Volzel ...
49828 Neuenhaus Alte Piccardie, Esche, Georgsdorf, Grasdorf, Hilten, Hohenkörben, Lage, Neuenhaus, Osterwald, Veldhausen
49835 Wietmarschen Füchtenfeld, Lohne, Lohnerbruch, Nordlohne, Schwartenpohl, Wietmarschen
49843 Uelsen Getelo, Gölenkamp, Haftenkamp, Halle, Höcklenkamp, Lemke, Uelsen, Waterfall
49846 Hoogstede Bathorn, Berge, Hoogstede, Kalle, Scheerhorn, Tinholt
49847 Itterbeck Itterbeck, Wielen

Wussten Sie schon?

Grafschaft Bentheim - Wie wird Konstruktionsvollholz im Sägewerk hergestellt?

Saegewerk / Holzhandel

Das für Baumaßnahmen sehr beliebte Konstruktionsvollholz aus einem Sägewerk ist reißfest und in gut definierten Maßen erhältlich. Doch wie wird es hergestellt und was macht es so besonders geeignet im Einsatz als Bauholz?

Beginnend mit Einteilung und darauf folgendem zurecht Schneiden des Rundholzes werden die Holzbalken der Größe nach geordnet. Anschließend wird das Holz in automatischen Öfen bis zu einer Feuchtigkeit von 15 (+/- 3) % getrocknet. Darauf folgt eine Überprüfung hinsichtlich verwachsener Stellen, welche die Festigkeit des Holzes beeinflussen könnten. Ist dies erfolgreich  abgeschlossen werden die Hölzer den vorgegebenen Maßen nach geschnitten und Keil gezinkt.

Der letzte operative Arbeitsschritt ist das Hobeln, und somit die Feinarbeit in Bezug auf Maßeinheiten des Holzes. Durch genaue Prüfung der Hölzer werden die Qualitätsstandards sichergestellt. Dies geschieht durch interne und externe Audits. Selbstverständlich wird das Holz nach Lagerung in speziellen Hallen gehärtet bevor es verpackt und verschickt wird.