10.415
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Sägewerk und Holzhandel in Hameln, Bad Pyrmont im Kreis Hameln-Pyrmont



Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Sägewerk oder Holzhandel zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Niedersachsen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Niedersachsen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
31020 Salzhemmendorf Ahrenfeld, Benstorf, Hemmendorf, Lauenstein, Levedagsen, Ockensen, Oldendorf, Osterwald, Salzhemmendorf, Thüste, Wallensen
31785 Hameln Am Schöt, Gewerbegebiet Süd, Güterbahnhof, Innenstadt, Klütviertel, Nordstadt, Südstadt
31787 Hameln Aerzen, Am Schöt, Am Wehl, Basberg, Bismarckturm, Finkenborn, Friedrichswald, Halvestorf, Haverbeck, Heisenküche, Helpensen ...
31789 Hameln Afferde, Galgenberg, Gewerbegebiet Süd, Hastenbeck, Hilligsfeld, Innenstadt, Klein Berkel, Klütsüdhang, Klütviertel, Marienthal, Rohrsen ...
31812 Bad Pyrmont Baarsen, Bad Pyrmont, Eichenborn, Großenberg, Hagen, Kleinenberg, Löwensen, Neersen, Thal
31840 Hessisch Oldendorf Barksen, Bensen, Fischbeck, Friedrichsburg, Friedrichshagen, Fuhlen, Großenwieden, Haddessen, Hemeringen, Hessisch Oldendorf, Heßlingen ...
31848 Bad Münder Bad Münder, Bakede, Beber, Brullsen, Böbber, Egestorf, Eimbeckhausen, Flegessen, Hachmühlen, Hamelspringe, Hasperde ...
31855 Aerzen Aerzen, Dehmke, Dehmkerbrock, Egge, Flakenholz, Gellersen, Grießem, Groß Berkel, Grupenhagen, Herkendorf, Königsförde ...
31860 Emmerthal Amelgatzen, Bessinghausen, Brockensen, Börry, Deitlevsen, Emmern, Esperde, Frenke, Grohnde, Hagenohsen, Hajen ...
31863 Coppenbrügge Behrensen, Bessingen, Bisperode, Brünnighausen, Bäntorf, Coppenbrügge, Diedersen, Dörpe, Harderode, Herkensen, Hohnsen ...

Wussten Sie schon?

Hameln-Pyrmont - Wie wird Konstruktionsvollholz im Sägewerk hergestellt?

Saegewerk / Holzhandel

Das für Baumaßnahmen sehr beliebte Konstruktionsvollholz aus einem Sägewerk ist reißfest und in gut definierten Maßen erhältlich. Doch wie wird es hergestellt und was macht es so besonders geeignet im Einsatz als Bauholz?

Beginnend mit Einteilung und darauf folgendem zurecht Schneiden des Rundholzes werden die Holzbalken der Größe nach geordnet. Anschließend wird das Holz in automatischen Öfen bis zu einer Feuchtigkeit von 15 (+/- 3) % getrocknet. Darauf folgt eine Überprüfung hinsichtlich verwachsener Stellen, welche die Festigkeit des Holzes beeinflussen könnten. Ist dies erfolgreich  abgeschlossen werden die Hölzer den vorgegebenen Maßen nach geschnitten und Keil gezinkt.

Der letzte operative Arbeitsschritt ist das Hobeln, und somit die Feinarbeit in Bezug auf Maßeinheiten des Holzes. Durch genaue Prüfung der Hölzer werden die Qualitätsstandards sichergestellt. Dies geschieht durch interne und externe Audits. Selbstverständlich wird das Holz nach Lagerung in speziellen Hallen gehärtet bevor es verpackt und verschickt wird.