mobiles Siegel
10.274
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Sägewerk und Holzhandel in Ilmenau, Arnstadt im Kreis Ilm-Kreis

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Sägewerk oder Holzhandel zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Thüringen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Thüringen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
98559 Oberhof Gehlberg, Oberhof, Suhl
98693 Ilmenau Heyda, Ilmenau, Manebach, Martinroda, Oberpörlitz, Roda, Unterpörlitz
98701 Großbreitenbach Allersdorf, Altenfeld, Böhlen, Friedersdorf, Gillersdorf, Großbreitenbach, Herschdorf, Neustadt, Wildenspring, Willmersdorf
98704 Langewiesen Annawerk, Bücheloh, Gräfinau-Angstedt, Langewiesen, Lehmannsbrück, Oehrenstock, Wümbach
98708 Gehren Gehren, Jesuborn, Möhrenbach, Pennewitz
98714 Stützerbach Ilmenau, Stützerbach
98716 Geraberg Elgersburg, Geraberg, Geschwenda
99102 Klettbach Klettbach, Rockhausen, Schellroda
99310 Arnstadt Achelstädt, Alkersleben, Arnstadt, Branchewinda, Bösleben, Dannheim, Dornheim, Dosdorf, Ellichleben, Espenfeld, Ettischleben ...
99326 Stadtilm Behringen, Cottendorf, Dienstedt, Döllstedt, Dörnfeld, Ehrenstein, Geilsdorf, Griesheim, Großhettstedt, Großliebringen, Gösselborn ...
99334 Ichtershausen Bechstedt-Wagd, Bittstädt, Eischleben, Elleben, Elxleben, Gügleben, Haarhausen, Holzhausen, Ichtershausen, Kirchheim, Rehestädt ...
99338 Plaue Angelroda, Gossel, Neusiß, Plaue, Rippersroda
Anzeige

Wussten Sie schon?

Ilm-Kreis - Vorteile von mobilen Sägewerken

Saegewerk / Holzhandel

Egal ob für Waldbesitzer, Schreiner, Tischler oder Holzliebhaber, der Einsatz von mobilen Sägewerken lohnt sich für die verschiedensten Zielgruppen. Man muss nicht immer in den Holzhandel oder zum nächsten Sägewerk um an Bretter, Latten, Kanthölzer und Balken zu gelangen. Der Lohnschnitt Vorort bietet zahlreiche Vorteile für den Kunden. Der Ort, an dem die Sägearbeiten stattfinden kann nahezu überall sein. Lediglich ausreichend Platz für das mobile Sägewerk muss vorhanden sein.

Dabei geht man, je nach Typ und Größe der Maschine, von 20m mal 3m Fläche aus. Das erspart den Kunden Transportaufwand. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Kunde sich von Stamm zu Stamm und von Brett zu Brett umentscheiden kann, wie weiter gesägt werden soll. Dabei können Stämme je nach Sägewerktyp, mit einem Durchmesser von 100 cm und einer Länge von 6-7 Metern bearbeitet werden. Ebenfalls können Bretter mit einer sehr geringen Stärke gesägt werden. So sind zum Beispiel Bretter mit 5 mm  für einige mobile Sägewerke kein Problem.