mobiles Siegel
10.057
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Sägewerk und Holzhandel in Berlin

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Wofür wird Holz verwendet?

Holz zählt zu den ältesten und bedeutendsten Roh- und Werkstoffen der Welt. Besonders während der Gewinnungs- und Verarbeitungsphase überzeugt Holz durch seine Unkompliziertheit und den daraus resultierenden geringen Energiebedarf bei der Herstellung. Vom Holzhandel profitieren viele Benutzergruppen. So wurde Holz schon lange in der Vergangenheit zum Bauen, als Werkzeug, zum Jagen von Tieren oder zur Energiegewinnung genutzt. Solange die Holzverarbeitung die Holzgewinnung nicht überschreitet, kann Holz als elementarer Baustoff unserer heutigen Zeit angesehen werden. Gerade wo die fossilen Rohstoffe der Erde in absehbarer Zeit knapp werden könnten, gewinnt Holz wieder mehr und mehr an Bedeutung.

Rundholz, welches später im Sägewerk bearbeitet wird

Heutzutage findet Holz sehr viel Anwendung im Bauwesen, vor allem in Form von Vollholz, Brettschichtholz und Holzwerkstoffen. Es wird für Konstruktionen, Isolation und Verkleidung von Gebäuden eingesetzt. Durch seine besonderen Eigenschaften können Sie mit Holz die verschiedensten Konstruktionen erschaffen. So erstrahlt zum Beispiel das Expo Dach in Hannover in einem außergewöhnlichen Design.

Mit Holz können Sie nicht nur Ihr Haus bauen, Sie können es auch einrichten. Mit Hilfe von Holz kann der Fußboden in Form von Parkett glänzen, Wände und Decken können verkleidet werden. Des Weiteren werden die verschiedensten Möbel aus Holz hergestellt, wobei Sie zwischen einer Vielzahl von Holzarten, von sehr gebräuchlich bis hin zu außergewöhnlich, auswählen können. Türen, Fenster und Treppen von Häusern erstrahlen zunehmend in Holz.

Holz ist als Industrieholz Grundlage für die Zellstoff- und Holzwerkstoffindustrie. Im Laufe des Verfahrens der Verarbeitung wird der Rohstoff Holz entweder maschinell zerlegt oder in der Folge chemisch aufgeschlossen. Als Vorprodukte fallen Holzspäne, Hackgut und Holzfasern ab. Anschließend entstehen daraus dann zum Beispiel Pressspanplatten, Holzfaserdämmplatten oder auch Brennmaterial für die Heizkraftwerke. Eine andere Nutzungsmöglichkeit ist die Verwendung im Garten- und Landschaftsbau.

Industrieholz findet Anwendung bei Holzschliff und Zellstoff für die  Herstellung von Papier und Holzwolle,  wobei letzteres vorwiegend als Verpackungsmaterial und Anzündhilfe verwendet wird. Durch verschiedene Anwendungsmöglichkeiten wird Industrieholz in unterschiedliche Kategorien eingeteilt: Schleifholz, Papierholz, Zelluloseholz, Plattenholz und Holzwolleholz.