10.407
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Sägewerk und Holzhandel im Kreis Starnberg

Infos zu Holzzentrale Starnberg GmbH

Holzzentrale Starnberg GmbH

Petersbrunner Straße 1a
82319 Starnberg


Infos und Angebote




Bayern


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
82205 Gilching Argelsried, Geisenbrunn, Gilching, Hüll, Neugilching, Rottenried, St. Gilgen, Steinlach, Talhof, Waldhof, Wildmoos
82211 Herrsching Breitbrunn, Herrsching, Wartaweil, Widdersberg
82229 Seefeld Drößling, Hechendorf, Meiling, Oberalting, Seefeld, Unering
82234 Weßling Hochstadt, Mischenried, Neuhochstadt, Oberpfaffenhofen, Weichselbaum, Weßling
82237 Wörthsee Auing, Etterschlag, Gut Schluifeld, Steinebach, Walchstadt, Waldbrunn
82266 Inning Bachern, Buch, Gut Arzla, Inning, Martinsberg, Schlagenhofen
82319 Seewiesen Hadorf, Hanfeld, Jägersbrunn, Landstetten, Leutstetten, Mamhofen, Obermühlthal, Percha, Perchting, Seewiesen, Starnberg ...
82327 Tutzing Deixlfurt, Diemendorf, Kampberg, Monatshausen, Neuseeheim, Obertraubing, Oberzeismering, Rößlberg, Traubing, Tutzing, Unterzeismering
82335 Berg Allmannshausen, Assenhausen, Aufhausen, Aufkirchen, Aussiedlerhof, Bachhausen, Bachhauserwies, Berg, Biberkor, Farchach, Gut Aussiedler Hof ...
82340 Feldafing Feldafing, Garatshausen, Wieling
82343 Pöcking Aschering, Birkensiedlung, Maising, Maxhof, Niederpöcking, Possenhofen, Pöcking
82346 Andechs Erling, Frieding, Machtlfing, Rothenfeld
82349 Frohnloh Frohnloh, Pentenried

Wussten Sie schon?

Starnberg - Wie wird Konstruktionsvollholz im Sägewerk hergestellt?

Saegewerk / Holzhandel

Das für Baumaßnahmen sehr beliebte Konstruktionsvollholz aus einem Sägewerk ist reißfest und in gut definierten Maßen erhältlich. Doch wie wird es hergestellt und was macht es so besonders geeignet im Einsatz als Bauholz?

Beginnend mit Einteilung und darauf folgendem zurecht Schneiden des Rundholzes werden die Holzbalken der Größe nach geordnet. Anschließend wird das Holz in automatischen Öfen bis zu einer Feuchtigkeit von 15 (+/- 3) % getrocknet. Darauf folgt eine Überprüfung hinsichtlich verwachsener Stellen, welche die Festigkeit des Holzes beeinflussen könnten. Ist dies erfolgreich  abgeschlossen werden die Hölzer den vorgegebenen Maßen nach geschnitten und Keil gezinkt.

Der letzte operative Arbeitsschritt ist das Hobeln, und somit die Feinarbeit in Bezug auf Maßeinheiten des Holzes. Durch genaue Prüfung der Hölzer werden die Qualitätsstandards sichergestellt. Dies geschieht durch interne und externe Audits. Selbstverständlich wird das Holz nach Lagerung in speziellen Hallen gehärtet bevor es verpackt und verschickt wird.